Pide mit Hackfleisch

60 min

schwierig

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 EL Joghurt
  • 2 TL ÖL
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 kleine Paprika
  • 1 EL Tomatenmark
  • PUL BIBER
  • OREGANO
  • nach Belieben Salz und Pfeffer

Mit PUL BIBER

Zubereitung:

  1. Mehl, Salz und Zucker miteinander vermengen. Eine Mulde in das Mehl drücken und die Hefe in die Mulde bröseln.
  2. 250 ml lauwarmes Wasser, Öl und Joghurt in die Mulde geben und für ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten.
  3. Teig zudecken und für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  4. Zwiebel, Tomate und Paprika in kleine Würfel schneiden und mit dem Hackfleisch vermischen.
  5. Hackfleischmischung mit Tomatenmark, PUL BIBER, OREGANO, Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.
  6. Den Teig in 4 gleich große Stücke teilen, länglich ausrollen und die Ränder nach oben klappen.
  7. Den Teig gleichmäßig mit der Hackfleischmasse befüllen, die Teigränder mit etwas Milch bepinseln und die Pide bei 200 Grad (Umluft) für ca. 20 Minuten im Backofen backen.
Herunterladen

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 EL Joghurt
  • 2 TL ÖL
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 kleine Paprika
  • 1 EL Tomatenmark
  • PUL BIBER
  • OREGANO
  • nach Belieben Salz und Pfeffer